Grundschulhöhepunkte rund um die Weihnachtszeit


Die Weihnachtszeit war für alle Kinder geprägt von Spannung und Vorfreude. Auch in der Schule gab es deshalb nicht nur normalen Unterricht, sondern in der letzten Woche 3 Projekttage rund um die Weihnacht. So fuhren die Klassen 2 bis 4 am Mittwoch, den 19.12.2918 nach Plauen ins Theater, wo das Märchen „Die kleine Meerjungfrau“ als Ballett aufgeführt wurde. An nächsten Tag wurde innerhalb der Klassen gebastelt und gemütlich gewichtelt. Der letzte Schultag begann mit einem Weihnachtsprogramm von Kindern für Kinder. So waren neben Liedern und Gedichten auch Instrumente zu hören sowie Tänze zu sehen. Die mutigen kleinen Künstler wurden mit viel Applaus belohnt.



Danach besuchte die Klasse 4 noch das Heimatmuseum und erfuhr von Gitta Frank alles über die Geschichte der „Zuckermännle“. Doch am schönsten war, dass jedes Kind unter Anleitung auch mehrere dieser Männle anmalen durfte. Einige wurden auch gleich verkostet. Vielen Dank an Angelika Thiem, die diese Veranstaltung organisierte.



S. Sockol
Grundschule Schöneck


Fotos: Grundschule Schöneck

Unsere 1. Klasse mit Frau Gerg


Foto: Grundschule Schöneck

„Natur pur“


Am Donnerstag, den 24.05.2018, wanderten wir, die Klasse 1 und unsere Lehrerin, Frau Schlosser, zum Imker, um uns umzuschauen, wie Honig hergestellt wird. Unser Wandertag fand in der Projektwoche zum Thema „Natur pur“ statt. Herr Holzinger zeigte uns, wo die Bienen wohnen, wie sie Honig sammeln und in ihren Waben lagern. Die Kinder konnten sich auch ansehen, wie der Honig aus den Waben geschleudert wird. Natürlich gab es auch leckere Kostproben! Vielen Dank an Frau Jäkel, die den Besuch beim Imker organisierte und an Frau Glöckl, die fleißig mitwanderte und die Sanitäteraufgaben übernahm. Es war ein schöner Tag!

Klasse 1 der Grundschule Schöneck und Frau Schlosser

  • Imkerbesuch Imkerbesuch
  • Herr Holzinger erklärt Herr Holzinger erklärt
  • neugierige Schüler neugierige Schüler
     
Fotos: Grundschule Schöneck

Aktion „Gemeinsam geht´s besser


Vielen Dank an alle fleißigen Helfer, die am Sonnabend, dem 28.04.2018, an unserem Schulgarteneinsatz teilgenommen haben. Kinder, Muttis Vatis, sogar Omas, Kolleginnen und Herr Gebauer unterstützten uns tatkräftig. Wir haben viel mehr geschafft, als wir uns vorgenommen hatten.

„Danke“ sagt das Team der Grundschule Schöneck
Schulgarteneinsatz Fotos: Grundschule Schöneck

Kulturpass`t


Unter diesem Motto werden im laufenden Schuljahr erstmals Schulen und Kultureinrichtungen zusammengeführt. Nach erfolgreicher Bewerbung bei der Netzwerkstelle Kulturelle Bildung konnten die Kinder der Klasse 3 am 29.01.2018 die erste Veranstaltung erleben. Ein musikalischer Vormittag unter dem Begriff „Soundpainting“ ließ im Vorfeld viel Raum für Spekulationen. Am besagten Tag kamen zwei junge Musikschullehrer, die sich gleich mit ihren Vornamen Katharina und Jakob vorstellten, mit Streichinstrumenten, vielen weiteren Klangbausteinen sowie jeder Menge guter Laune, an die Schule. Die Kinder waren vom ersten Moment an begeistert bei der Sache. Sie musizierten, dirigierten und testeten ihre Stimme in Höhe und Lautstärke. Mit viel Applaus wurde das Vorspiel der Musiklehrer auf Geige, Cello und Kontrabass honoriert. Der Vormittag verging wie im Flug.

Zwei weitere Highlights stehen bis Schuljahresende noch an, ein Besuch auf Schloss Voigtsberg und im Freilichtmuseum Landwüst. Nach drei Veranstaltungen erhält jedes Kind einen „Kulturpass“. Das Beste ist, dass alle Angebote sowie die Fahrtkosten für die Kinder kostenlos sind und vom Land Sachsen übernommen werden.

Fotos: Grundschule Schöneck
Ok!

Diese Website verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu. Weitere Informationen zum Datenschutz